SagosLogoFinal.png
 

Schweißfachingenieur

Schweißkonstruktionen werden in unterschiedliche Gefahrenklassen eingeteilt. Die Planung und Auslegung dieser Schweißkonstruktionen bedürfen besonderer Kenntnisse. Mit der Qualifizierung als internationaler Schweißfachingenieur (IWE) können wir Sie in allen Gefahrenbereichen der Schweißtechnik betreuen und beraten.

Die Kosten für eine eigene Schweißaufsichtsperson sind meist sehr hoch. Durch Auslagerung dieser Tätigkeit an einen externen Schweißfachingenieur können Sie diese Kosten variabel halten. Wir unterstützen Sie und organisieren die Abläufe so kurz und kosteneffizient wie möglich.

Wir unterstützen Sie bei der Planung, Durchführung, Koordinierung und Kontrolle von Klein- und Großprojekten auf nationaler und internationaler Ebene. Wir sind spezialisiert im Bereich Fahrzeug-, Maschinen-, Industrieanlagen- sowie Kraftwerksbau.

Langjährige Projekte durchlaufen unterschiedliche Stadien, wodurch unerwartete Herausforderungen entstehen können. Wir erkennen Gefahren frühzeitig, die ein Projekt zum Scheitern bringen können und schlagen entsprechende Maßnahmen vor. Ihr Projekt ist bei uns in guten Händen. 

Langjährige Erfahrung im Bereich der geförderten Forschung erlaubt es uns auch, Sie im komplexen Bereich der Förderlandschaft zu unterstützen. Antragslegung sowie die Kommunikation mit den Fördergebern ist unsere Spezialität.

 

Unser Leistungsumfang beinhaltet:

  • Schweißaufsicht nach EN ISO 14731 mit umfassenden technischen Kenntnissen

  • Erstellen von Schweißanweisungen „WPS“

  • Beratung und Betreuung im Bereich Aluminium- und Stahlschweißen

  • Betreuung als unabhängige dritte Instanz zur Sicherung des Qualitätsmanagements

  • Planung, Durchführung, Koordinierung und Kontrolle von Klein- und Großprojekten als Projektmanager

Werkstoffengineering und Speziallösungen

Sondermaschinenbau

„Der richtige Werkstoff an der richtigen Stelle!“ Leichtbau ist ein zentrales Thema, wenn es um die Erreichung der geforderten EU CO2 Grenzwerte geht. Aber nicht nur im Leichtbau sondern auch in anderen Bereichen ist die Auswahl des geeigneten Werkstoffes von großer Bedeutung. An Werkstoffe werden die unterschiedlichsten Anforderungen wie z.B. Festigkeit, Korrosionsverhalten, Fügbarkeit etc. gestellt.

Oft soll ein bestehender Werkstoff in einer Konstruktion durch einen neuen Werkstoff ersetzt werden. Durch eine werkstoffgerechte Konstruktion kann das Bauteil leichter und kostengünstiger hergestellt werden. Wir unterstützen Sie in der Auswahl des geeigneten Werkstoffes sowie in der Konstruktion, um das Leistungspotential Ihrer Bauteile voll auszunützen.

Um teure und aufwändige Prüfungen und Tests in der Entwicklungsphase zu minimieren, unterstützen wir diese Phase mit numerischen Simulationen im statischen sowie im dynamischen (Crash) Bereich.

Sie suchen für Ihren Anwendungsfall Lösungen, für die es keine Standards bzw. keine Norm gibt? Wir unterstützen Sie bei der Lösungsfindung auf Basis ausgewählter Verfahren und dem Nachweis der Machbarkeit.

Durch jahrelange Erfahrung in der Forschung und im Prüfwesen, wo ein Nachweis der Machbarkeit zwingend erforderlich ist, sind wir in der Lage, für Speziallösungen Abläufe zu erstellen, um aussagekräftige Ergebnisse zu liefern. Wir kooperieren eng mit Forschungs- und Prüfinstituten, wodurch wir ein großes Spektrum an Prüfungen abdecken können.

Unser Leistungsumfang beinhaltet:

  • Erstellen von werkstoffgerechten Konstruktionen

  • Statische und dynamische Berechnungen von werkstoffgerechten Konstruktionen

  • Prototypenbau

Erstellen und Durchführen von Prüfkonzepten zur Ermittlung des Leistungspotentials von Prototypen

In Zusammenarbeit mit der Firma IAG bietet SAGOS-Engineering komplette Produktionslösungen im Bereich Schweißautomation und Laserbearbeitung (u.a. Laserreinigung, Laserstrukturierung, 3D-Laserschneiden) an. Die Firma IAG als Sondermaschinenbauer und Anbieter von vollautomatischen Montage- & Fertigungsanlagen kann hier die jahrzehntelange Expertise als Hersteller kundenindividueller Lösungen einbringen und kann zahlreiche Projekte im Automobilzuliefersektor, als Beispiel Anlagen für die Bremsbelagsherstellung, sowie im Zivilsektor, als Beispiel Beschneiungsanlagen, aufweisen. Durch die Zusammenarbeit von IAG und SAGOS-Engineering werden die Kompetenzen Sondermaschinenbau sowie Schweißautomatisierung zusammengebracht.

Der zunehmende Grad an Automatisierung von Schweißlinien- / Anlagen erfordert Präzision bei sehr hohen Geschwindigkeiten. Immer kürzere Taktzeiten werden für die Herstellung von Bauteilen angestrebt. Die Integration lösungsorientierter Schweißtechnologien und die Verwendung moderner Lasertechnik ermöglicht uns ein breites Anwendungsspektrum für die Entwicklung kundenspezifischer Montage- und Fertigungslinien. Die entscheidende Stärke der Lasertechnik ist ihr breiter Einsatzbereich, der von Schweißen, 3D Schneiden, Reinigen, Strukturieren bis hin zum Polieren reicht. Zudem steigen die Anforderungen an die Flexibilität von Schweißanlagen, um viele unterschiedliche Schweißaufgaben mit unterschiedlich hohen Stückzahlen auf einer Anlage bewerkstelligen zu können. 

Zudem bieten wir Lösungen von Standardschweißanlagen im Bereich MIG MAG sowie Plasmatechnik an um die Bedürfnisse unserer Kunden abzudecken.

Wir helfen Ihnen durch Vorversuche und Machbarkeitsstudien, die richtigen Lösungen für Ihre Produktionsanforderungen zu finden und bieten komplette Produktionslösungen im Bereich Schweißautomation und Laserbearbeitung (u.a. Laserreinigung, Laserstrukturierung, 3D-Laserschneiden) an.

IAG und SAGOS-Engineering helfen Ihnen Ihre Produktion auf den neuesten Stand der Technik zu bringen, sodass Sie für die Zukunft der Digitalisierung und hohen Automatisierung gerüstet und am Markt konkurrenzfähig sind.

 

Unser Leistungsumfang für den Bereich Schweißautomatisierung

  • Beratung zu Ihren Schweißaufgaben

  • Planung und Bau gesamter Fertigungslinien

  • Integration neuer Schweißtechnologien in bestehende Anlagen

  • Umrüsten bestehender Anlagen auf den Stand der Technik

 
 
 

Sachverständiger

Im Zuge des Ingenieurbüros (Beratender Ingenieur) und der Gewerbeordnung § 134 sowie der Zusatzberechtigung als „Allgemein beeidigter und gerichtlicher zertifizierter Sachverständiger“ erstellen wir Privatgutachten sowie gerichtlich bestellte Gutachten in den einschlägigen Fachgebieten.

Hierzu arbeiten wir eng mit Prüfinstituten, Universitäten sowie Fachhochschulen zusammen, sodass wir alle Bereiche von benötigten Prüfungen abdecken können. Wir helfen Ihnen bei der Ursachenermittlung von Schäden im Bereich der Materialprüfung, Bauteilversagen sowie jeglicher Art an Versagen von Verbindungen wie z.B. Kleben, Nieten oder Schweißen. Alle Gutachten werden auf Basis der einschlägigen Normen und Richtlinien betrachtet und analysiert um Ihnen einen genauen Aufschluss über die Ursache wiederzugeben.

Zudem bieten wir prozessabhängige Materialprüfungen an, um Sie bei der Optimierung der Werkstoff- bzw. Bauteileigenschaften zu unterstützen.

Unser Leistungsumfang beinhaltet:

  • Erstellen von Privatgutachten im Bereich:

    • Schadensermittlung an Bauteilen aus metallischen Werkstoffen

    • und deren Fügeverbindungen

    • Metallurgische Untersuchungen

  • Erstellen von gerichtlich beauftragten Gutachten in den Fachgebieten:

    • 57.11 Aluminiumwaren für Herstellung und Einsatz von Guss- und Knetwerkstoffen

    • 57.15 Sonstige Metallwaren für Herstellung und Einsatz von Guss- und Knetwerkstoffen von Magnesiumlegierungen

    • 57.35 Metallumformen, Metallverbindungen für mechanisches Fügen, Stanznieten und Kleben von mechanischen Werkstoffen
       

SAGOS-Engineering
Reikersdorf 5 | 4963 St. Peter am Hart
+43 660 5294016‬ | 
office@sagos-engineering.com

XING.png
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

©2018 by Sagos | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG